Gesundheitskurse mit Förderung der gesetzlichen Krankenversicherungen

Yoga und Meditation

In unseren Gesundheitskursen lernen die Teilnehmer die erfolgreichen Methoden des Hatha Yoga zur Stressbewältigung zu nutzen. Neben leichten, regenerierenden Körper- und Atemübungen geht es vor allem um Tiefenentspannung und Meditation. Dieser Kurs ist für Teilnehmer geeignet, die präventiv etwas für ihre Entspannung tun möchten, oder bereits unter stressbedingten Symptomen leiden und diese loslassen möchten.

Zielgruppe: Menschen jeden Alters mit Stressbelastungen, die ein Verfahren zur gezielten Reduzierung der akuter Stressreaktion erlernen und über dessen regelmäßige Anwendung zu ganzheitlich wirksamer Erholung und Regeneration finden möchten. Menschen jeden Alters die im Berufsleben stehen, sich nach der Arbeit entspannen wollen und sich gleichzeitig körperlich stärken möchten um dem alltäglichen Stress entgegenzuwirken. 

Ziele der Maßnahme: Förderung von Stressbewältigungskompetenzen durch Einübung von Hatha Yoga Entspannungsverfahren und Anleitung für selbstständiges Üben von Hatha Yoga außerhalb der Trainingssitzungen, um einen Transfer in den Alltag zu gewährleisten (Teilziele).

Wissensvermittlung mittels Lehrgespräch/Vortrag, praktisches Üben ggf. Teilnehmerkorrekturen zur Sicherung der Nachhaltigkeit, Vormachen/Nachmachen

Termine und Kontakt

Gesundheit schützen - Heilung unterstützen

Alexandra Jungblut BEMER

Gesundheit ist für den Menschen sehr wertvoll und eine wichtige Voraussetzung für Wohlbefinden und Zufriedenheit. Gesundheit wird uns geschenkt. Dieses Geschenk müssen wir pflegen und erhalten. Leider erkennen jedoch allzu viele Menschen den Wert dieses Geschenks erst dann, wenn sie krank werden. Dabei kann man selbst sehr viel tun, damit die Gesundheit erhalten bleibt, denn viele Krankheiten haben eine vermeidbare Vorgeschichte. Durch gezielte Prävention kann die Gesundheit gepflegt, gefördert und erhalten werden, gegebenenfalls sogar bis ins hohe Alter. Wir beraten Sie gerne über diverse Möglichkeiten.

Stressmanagement und Burnout Prävention

Alexandra Jungblut - Businessyoga

Immer mehr Menschen fühlen sich sowohl körperlich, als auch emotional und geistig vollkommen erschöpft, Ihr Leistungsvermögen ist deutlich reduziert. Sie  beschreiben häufig, dass Sie sich ausgebrannt und erschöpft fühlen. Aus diesen Beschreibungen hat sich ein Name herausgebildet: Burn Out Syndrom. Das Burn Out Syndrom ist auch als Stresssyndrom (Stress-Syndrom) bekannt.

Die Krankheit entwickelt sich meist über einen längeren Zeitraum von 6 Monaten bis zu einigen Jahren. Der Höhepunkt des Burn Out Syndroms ist der Nervenzusammenbruch, dem meist Symptome wie Depressionen, Schlafstörungen, Müdigkeit und mangelndes Interesse vorausgehen. Die “Batterie” des Burnout Patienten ist leer, oftmals fehlt die Kraft und der Wille zum Leben.

Damit es gar nicht erst so weit kommt, sollte man schon bei den Vorzeichen reagieren. Hier bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, die wir Ihnen gerne vorstellen. Kontaktieren Sie uns!

Gesund und schnell abnehmen? Schon den MetaCheck, CoGAPs® Gen-Diät versucht?*

Was ist der MetaCheck und wie funktioniert die Methode?
Ausgangspunkt der MetaCheck-Analyse ist die Annahme, dass jeder Mensch die verschiedenen Nährstoffe unterschiedlich verstoffwechselt und die aufgenommene Energie auf unterschiedliche Weise verbrennt. Diese Unterschiede sind auf genetischer Ebene zu erkennen. Untersucht wird hierbei also die persönliche Veranlagung. Denn nicht nur der Verzicht, sondern auch die Individualität und das Wissen, was mir und meinem Körper gut tut, könnte der Schlüssel zu einem gesünderen Leben sein.

Das Testverfahren:
Die MetaCheck-Analyse kann bereits mit einem einfachen Wangenabstrich durchgeführt werden. Dieser wird dann anonym eingesendet und analysiert. Innerhalb von zwei Wochen erhalten unsere Klienten ihre individuelle Auswertung. In einer persönlichen Mappe sind verschiedene Empfehlungen und Ergebnisse dokumentiert. Hauptsächlich werden zwei Faktoren analysiert: Welche Nährstoffe können am besten verstoffwechselt werden und mit welcher Sportart kann ein besonders effektiver Kalorienverbrauch während des Sports hervorgerufen werden? Die ermittelte Veranlagung lässt sich dann bestimmten Gruppen, den von CoGAP® definierten Meta-Typen, zuordnen. Hier gibt es insgesamt vier verschiedene Meta-Typen und zwei Sport-Ausprägungen.

Ein Beispiel:
Im Unterschied zu den Meta-Typen Alpha und Beta verwertet der Meta-Typ Gamma Kohlenhydrate besser. Im Rahmen eines Ernährungsplanes zur Gewichtsreduzierung sollte daher eher der Anteil proteinreicher und fetthaltiger Nahrungsmittel reduziert werden.


Zusammen mit der Auswertung erhält der Klient ein umfangreiches, personalisiertes Informationspaket mit

  • Ernährungsplan
  • Lebensmittelliste
  • Rezepten
  • Trainingsempfehlungen
  • Zugang zum Online-Ernährungs-Portal


Vorteile des CoGAP MetaChecks® auf einen Blick:

  • Natürlich abnehmen durch angepasste Ernährungs- und Sportempfehlungen
  • Kein Jo-Jo-Effekt dank langfristiger Ernährungsumstellung
  • Keine Radikaldiäten, kein Hungern
  • Ungefährlicher Wangenabstrich
  • Unkomplizierter Wangenabstrich genügt
  • Einmaliger Test reicht aus, da sich Ihre Gene nicht verändern


Sind Sie an Ihrer persönlichen Gesundheit interessiert? Wir beraten Sie gerne!


Rechtlicher Hinweis:
*Bitte beachten Sie, dass das CoGAP MetaCheck®-Konzept die Genetik lediglich als weiteren Baustein im Rahmen eines herkömmlichen Abnehmkonzeptes in die Ernährungsberatung einbezieht und bisher ein Ursachenzusammenhang zwischen Genetik und Diäterfolg noch nicht anhand prospektiver, multizentrischer, randomisierter, doppelblinder, placebo-kontrollierter Studien gesichert belegt ist.